projekt kultur > tanz

Expo.02 > Théâtre des Roseaux - Arteplage Neuchâtel: Dintjan

Das Tanztheater Dintjan, eine gemeinsame Produktion von Alias Compagnie & Compagnie Philippe Saire, wurde von 23.05.2002-15.06.2002 im Théâtre des Roseaux auf der Arteplage Neuchâtel (SUI) während der Schweizer Landesausstellung, Expo.02, aufgeführt.

Mit Dintjan setzten die beiden Tanzgruppen Alias Compagnie und Compagnie Philippe Saire eine gleichermassen originelle wie vielschichtige Begegnung mit dem Tanz in Szene. Die Begegnung beginnt mit einer „Lebenden Ausstellung“ zwischen Tanz und Denkmal. Im Anschluss daran präsentieren die beiden Tanzgruppen mehrmals jeweils nachmittags Ausschnitte ihres Repertoires. Dintjan wird mit den Aufführungen der jeweiligen Gruppe abgeschlossen: "L’Odeur du Voisin" (Alias) und "La Haine de la Musique" (Saire). Vor den Vorstellungen findet ein "Kleiner Ball" statt, während dem die Tanzgruppen dem Publikum einige Tanzschritte beibringen, für das anschliessende Fest während der Aufführung.

La Haine de la Musique - Compagnie Philippe Saire

> Choreografie: Philippe Saire
> Musik: Pascal Desarzens

> Première: 23.05.2002
> Vorstellungen: 6

L'Odeur du Voisin - Alias Compagnie

> Choreografie: Guilherme Botelho und Caroline de Cornière
> Musik: Alias Compagnie

> Première: 30.05.2002
> Vorstellungen: 6

Myriam Neuhaus war bei der Expo.02 als Mediensprecherin Direktion Events engagiert. Sie betreute die deutsch- und italienischsprachigen Medien.
Ralph Ammann war Leiter Events der Arteplage Neuchâtel und bis Ende 2001 zudem Leiter Logistik der Direktion Events.