projekt kultur & wirtschaft > ausstellung

Expo.02 > Schweizer Landesausstellung - Planung Logistik

Während der Aufbauphase der Expo.02 war Ralph Ammann zuständig für die Erstellung der entsprechenden Logistikkonzepte der Direktion Events zusammen mit den jeweiligen Projektverantwortlichen der zuständigen Direktionen: hauptsächlich für das generelle Betriebskonzept der Direktion Events, das Akkreditierungs- und Ticketingkonzept. Zudem setzte er die Anforderungen der Direktion Events in folgenden direktionsübergreifenden Bereichen durch: Transport, Sicherheit, Reinigung, Telekommunikation, Energie und Signalisation.

Expo.02 - Die erste Schweizerische Landesausstellung im neuen Jahrtausend. 39 Ausstellungen und mehr als 13'500 Veranstaltungen machten die Drei-Seen-Region während 159 Tagen zum Zentrum der Schweiz. Millionen von Menschen besuchten vom 15.05.2002 bis 20.10.2002 die vier Arteplages des Neuenburger-, Bieler- und Murtensees und nahmen Teil an diesem riesigen und unvergesslichen Ereignis. 

Ralph Ammann war Leiter Events der Arteplage Neuchâtel und bis Ende 2001 zudem Leiter Logistik der Direktion Events.