medien sport > pferdesport

Artikel in der PferdeWoche: Grand Slam und Triple Crown - Teil 1

In unregelmässigen Abständen verfasst Max E. Ammann eine Kolumne in der Zeitschrift PferdeWoche über das aktuelle Geschehen in der nationalen und internationalen Pferdesportszene.

Die 263. Kolumne mit dem Titel "Grand Slam und Triple Crown - Teil 1" erschien in der Ausgabe 39 vom 02.10.2019.

Der Grand Slam im Tennis, die Triple Crown bei den Pferderennen – was gibt es Grösseres in diesen traditionsreichen Sportarten? Kein Wunder, dass man auch im olympischen Pferdesport seit Jahrzehnten von ähnlichen Dreier- oder Viererserien träumt. Die ersten seriösen Anstrengungen, einen Grand Slam im Springreiten zu bilden, gab es in den 80er- und 90er-Jahren, ohne Erfolg allerdings. Kurz vor der Jahrhundertwende wurden die ersten Projekte realisiert: Mitte der 90er-Jahre die Pulsar Crown der Springreiter und 1999 der Grand Slam der Vielseitigkeitsreiter.

Die Zeitschrift PferdeWoche, des Chefredaktors Sascha P. Dubach, erscheint wöchentlich jeweils am Mittwoch.

> Kolumne in der Pferdewoche (pdf)
> www.pferdewoche.ch