medien sport > pferdesport

Artikel in der PferdeWoche: Erst vor drei Jahrzehnten: Profis erlaubt

In unregelmässigen Abständen verfasst Max E. Ammann eine Kolumne in der Zeitschrift PferdeWoche über das aktuelle Geschehen in der nationalen und internationalen Pferdesportszene.

Die 245. Kolumne mit dem Titel "Erst vor drei Jahrzehnten: Profis erlaubt" erschien in der Ausgabe 6 vom 13.02.2019.

Erst nach den Olympischen Spielen von 1988 in Seoul fasste das Internationale Olympische Komitee den Entschluss, alle Berufssportler zu den Olympischen Spielen zuzulassen – unter der Voraussetzung, dass die internationalen Dachverbände, wie im Falle des Pferdesportes die FEI, damit einverstanden waren. Dieser IOC-Entscheid beendete eine fast 100-jährige Farce um die Amateurfrage, eine Auseinandersetzung, die nicht nur bitter und böse geführt wurde, sondern die auch viel Ungerechtigkeit und Kontroverse in den internationalen Sport brachte.

Die Zeitschrift PferdeWoche, des Chefredaktors Sascha P. Dubach, erscheint wöchentlich jeweils am Mittwoch.

> Kolumne in der Pferdewoche (pdf)
> www.pferdewoche.ch