medien sport > pferdesport

Artikel in der PferdeWoche: Beginn der Dopingkontrollen

In unregelmässigen Abständen verfasst Max E. Ammann eine Kolumne in der Zeitschrift PferdeWoche über das aktuelle Geschehen in der nationalen und internationalen Pferdesportszene.

Die 295. Kolumne mit dem Titel "Beginn der Dopingkontrollen." erschien in der Ausgabe 4 vom 27.01.2021.

Als der damalige IOC-Präsident Lord Killanin 1976 ein Buch über die Geschichte der Olympischen Spiele herausgab, brauchte er über acht Seiten für das damalige Hauptthema der Olympischen Spiele: die Amateurfrage. Für das Doping genügten drei Seiten. Heute ist es umgekehrt. Nach der Öffnung der Olympischen Spiele auch für Berufssportler Ende der 80er-Jahre verschwand das leidige Amateurthema gänzlich. Doping und Medikationsmissbrauch dagegen sind zum Riesenproblem geworden – auch im Pferdesport, wo zusätzlich der Problemkomplex des Pferdemissbrauchs dazukommt.

Die Zeitschrift PferdeWoche, des Chefredaktors Sascha P. Dubach, erscheint wöchentlich jeweils am Mittwoch.

> Kolumne in der Pferdewoche (pdf)
> www.pferdewoche.ch